Schul AG Bogenschießen Waldbüttelbrunn

 

Mit dem Schuljahr 2015/2016 ist auch unsere Bogen AG zu Ende gegangen. Während wir die letzten Jahre die Schul AG Bogenschießen für Schüler ab der 3. Jahrgangsstufe durch geführt hatten, entschieden wir uns für dieses Schuljahr das Angebot bereits ab der 1. Klasse anzubieten.

 

Somit hatten wir zu Beginn eine ungewöhnlich große Gruppe, die uns vor neue Herausforderungen stellte. Daher bildeten wir für das 1. Schulhalbjahr zwei Gruppen. So hatten die Schüler die Möglichkeit 14tägig im Wechsel das Bogenschießen in einer kleineren Gruppe zu erlernen. Und wir als Trainer konnten auf die verschiedenen Ansprüche von Jungen und Mädchen, sowie von Kleineren und Größeren, besser eingehen. Schließlich sollte das Bogenschießen ja allen Schülern Spaß machen und wir hatten unsere Schützlinge auch besser im Auge, damit auch die Sicherheit gewährleistet war.

 

Im 2. Halbjahr startete dann auch schon bald wieder die Freiluftsaison und wir konnten das Training auf den Gemeindesportplatz verlegen. Die Gruppen hatten sich etwas verkleinert und so konnten wir die Gruppen dann auch wieder zusammen legen. Da die Schüler mittlerweile auch schon einiges gelernt hatten, war das nun auch kein Problem mehr.

 

Wir glauben, dass die Schul AG Bogenschießen allen Beteiligten recht viel Spaß gemacht hat. Deshalb werden wir, Norbert Helmerich und Axel Schumann, auch im nächsten Schuljahr wieder eine AG Bogen anbieten, zu der sich alle, die jetzt auch Lust auf das Bogenschießen bekommen haben, anmelden können. Aber auch all jene, die schon mal dabei waren sind uns herzlich willkommen und können auch wieder dabei sein.

Der Verein trauert um Otto Kroyer
Der Verein trauert um Otto Kroyer