Gaumeisterschaft Bogen Fita im Freien 2012

 

Es herrschten gute Schießbedingungen, als es am Wochenende des 28./29. April für neun Vereine des Schützengaues Würzburg auf dem Gemeindesportplatz Waldbüttelbrunn hieß: „Alle ins Gold“.

 

Vom jüngsten Bogenschützen Jahrgang 2002 bis zum Ältesten Jahrgang 1925, versuchten alle, in ihren entsprechenden Altersklassen und Disziplinen auf die entsprechende Entfernung, ein möglichst gutes Ergebnis zu erzielen.

 

Und so standen für die jüngsten Teilnehmer die Schießständer gerade mal in 18 Meter Entfernung, während andere Teilnehmer auf 25, 40, 60 oder gar 70 Meter Entfernung schießen mussten. Auch die Zielauflagengröße variiert dabei.

 

Neun Bogenschützen des SSV63 Waldbüttelbrunn nahmen an der diesjährigen Gaumeisterschaft im Bogenschießen teil. Dabei erzielten alle einen Platz unter den ersten drei Besten. Vier Schützen konnten sogar einen ersten Platz für sich verbuchen.

 

So konnte bei den Schülern Nick Spanheimer souverän den ersten Platz für sich erzielen. Bei der Jugend war es Ann-Kathrin Schumann und in der Damen Altersklasse Ursula Schmitt. In der Seniorenklasse konnte Axel Schumann den Sieg für sich erringen.

 

Der Verein trauert um Otto Kroyer
Der Verein trauert um Otto Kroyer