Königsproklamation der Waldbüttelbrunner Schützen 2017

Schon von weitem konnte man am frühen Abend des 11.11.2017 hören, es ist wieder soweit. Die Schützen des SSV63 Waldbüttelbrunn zogen feierlich bei Fackelschein durch den Ort, um die Mitglieder der zukünftigen Königsfamilie abzuholen. Begleitet und musikalisch unterstützt wurde der Umzug in diesem Jahr das erste Mal von der Blaskapelle Roßbrunn-Mädelhofen, die ihre Sache hervorragend machte.

 

Trotz des Dauerregens war die Stimmung gut, als der feierliche Zug am Rathaushof eintraf. Bürgermeister Klaus Schmidt lobte die Schützen, da sie diese langjährige Tradition weiter führen und er versprach, so lange ihn die Füße tragen, beim Umzug im Dorf dabei sein zu wollen. In diesem Jahr begrüßte erstmals Axel Schumann in seiner Funktion als 2. Schützenmeister die Gäste und proklamierte die neue Königsfamilie.

 

So wurde neuer Jugendkönig 2017 Luca Albrecht. Ihm zur Seite stehen Jonas Seufert als 1. Prinz und Ben Klingenmeier als 2. Prinz.

 

Schützenkönigin 2017 wurde Nancy Huttner. Die Blaskapelle spielte ihr zu Ehren das Lied der „Schützenliesel“, wobei die Böllerschützen „Julius Echter“ aus Würzburg, sowie die Böllerschützen aus Röttingen dazu kräftige Salutschüsse abfeuerten.

 

Schützenkönig 2017 wurde Günter Vey. An seiner Seite stehen 1. Ritter Bernhard Kroyer und 2. Ritter Jürgen Seufert. Sowohl der Schützenkönig, als auch der Jugendkönig wurden jeweils mit lauten Salutschüssen geehrt.

 

Eine Vertretung des Patenvereins aus Röttingen richtete schließlich noch einige Grußworte an die Gäste und beglückwünschte die neuen Würdenträger. Außerdem überbrachte Sie Geschenke, sowie den traditionellen Röttinger Hut, den der neue Schützenkönig von nun an tragen muss.

 

Im Anschluss wurden im Vereinsheim beim Königsessen die neuen Hoheiten gebührend gefeiert.

Der Verein trauert um Otto Kroyer
Der Verein trauert um Otto Kroyer